News - Detailansicht
22.07.2015

BG ETEM senkt Beitrag für die Mitgliedsbetriebe

Guter Arbeitsschutz macht sich bezahlt: Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat den durchschnittlichen Beitrag ihrer Mitgliedsbetriebe für das Umlagejahr 2014 auf 0,81 Euro pro 100 Euro Lohnsumme gesenkt.

Die Beitragssenkung führt bei den Betrieben zu Einsparungen.

Bild: FotoHiero / pixelio.de

Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Reduzierung von knapp fünf Prozent. Seit dem Zusammenschluss zur BG ETEM im Jahr 2010 hat der Durchschnittsbeitrag damit kontinuierlich abgenommen. Im Fusionsjahr waren durchschnittlich noch 0,92 Euro je 100 Euro Lohnsumme zu zahlen.

Hauptgrund für diese aus Sicht der Mitgliedsbetriebe erfreuliche Entwicklung ist die rückläufige Zahl der Arbeitsunfälle: 2014 erlitten rund 58.000 Versicherte der BG ETEM einen Arbeitsunfall. Dies entspricht einem Minus von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch die Zahl der Unfälle auf dem Arbeitsweg ist um 4,9 Prozent zurückgegangen. Die BG ETEM verweist darauf, dass daher auch weniger Kosten für Lohnfortzahlungen, Heilbehandlungen und mögliche Renten angefallen sind. Von der Senkung des Beitrags profitieren auch die E-Handwerke.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektro-innung-hd.de oder rufen Sie uns an: 06221/301182