News - Detailansicht
16.12.2020

Corona – Berufliche Bildungsstätten schließen

Während des Corona-Lockdowns vom 16. Dezember bis 10. Januar bleiben auch Berufsschulen und überbetriebliche Bildungsstätten geschlossen. Berufsschüler der Abschluss- und Prüfungsklassen (ohne einjährige Berufsfachschulen) werden online unterrichtet.

Bild: l i g h t p o e t - Shutterstock / ArGe Medien im ZVEH

Berufsschüler der Abschluss- und Prüfungsklassen (ohne einjährige Berufsfachschulen) werden online unterrichtet. Auch die handwerklichen Bildungsstätten bleiben prinzipiell bis zum 10. Januar geschlossen. Prüfungsrelevante „ÜBA-Kurse“ dürfen nach heutiger Einschätzung des Landeswirtschaftsministeriums noch bis Freitag, 18. Dezember stattfinden (vorbehaltlich der Zustimmung des für Pandemie-Verordnungen zuständigen Sozialministeriums).

Spätestens ab Samstag, 19. Dezember sind dann die Bildungsstätten für den Publikumsverkehr komplett geschlossen. Nicht betroffen von der Schließung sind Onlineaktivitäten, da dort keine Begegnung stattfindet.

Ansprechpartner

Berater Bildung / Unternehmensführung
Steffen Ellinger

0711-95590666

0711-551875

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektro-innung-hd.de oder rufen Sie uns an: 06221/301182