E-TIPP ONLINE
An alles ist gedacht

Schlauer wohnen, mit E-System.

Scharfblick mit System. Aber ohne Schnickschnack.

Scharfblick mit System. Und ohne Schnickschnack.

Wenn es um den Schutz Ihrer Familie und Ihrer Einrichtung geht, kann intelligente Technik sehr beruhigend sein. Denn einem wachsamen Zuhause entgeht nichts. Gut zu wissen, dass die richtigen Sicherheitslösungen aktiviert sind.

Türen und Fenster zu?

Eine mit E-SYSTEM vernetzte Umgebung kann Ihnen viele Sorgen abnehmen. Sie müssen nicht mehr prüfende Blicke auf jedes Kellerfenster und jede Terrassen- und Balkontür werfen. Wenn Sie das Haus verlassen und die Überwachung aktivieren, sehen Sie sofort, ob etwas übersehen wurde. Auch von unterwegs können Sie den Status abrufen und bekommen im Fall der Fälle eine Störungsmeldung. Die Außenhaut- und Innenraumüberwachung löst bei Bedarf eine Alarmierung aus, zum Beispiel bei Rauchentwicklung oder Einbruch.

Schutz nach Maß

Wo Brandmelder, Präsenz- und Bewegungsmelder sinnvoll sind, hängt ganz von den Gegebenheiten vor Ort und von den Nutzungsgewohnheiten ab. Ihr E-Handwerksbetrieb berät Sie gerne und ermittelt gemeinsam mit Ihnen, wo Schwachstellen sind, welche Lösungen erforderlich sind und wie diese optimal in das System einzubinden sind. Sie haben mehrere Wohnsitze? Mit vernetzter Haustechnik lassen Sie sich bequem von einem Handy aus überwachen.

Anwesenheits-Simulation

Sie sind über einen längeren Zeitraum verreist und wollen nicht, dass dies schon von außen sichtbar wird? Dann können Sie vor Ihrer Abreise oder von unterwegs die Anwesenheits-Simulierung einschalten. Natürlich ist auch hier im Detail steuerbar, was genau passieren soll: Wann gehen welche Rollladen rauf und runter, welche Leuchten schalten sich ein und wie lange? Alles ist genau festzulegen. Und alle Einstellungen können Sie selbst vornehmen, ohne einen Fachmann. Dank einfacher Menüführung auf Ihrem Touch-Panel.

Glasbruchsensoren

Glasbruchsensoren lösen Alarm aus, z. B. wenn eine Scheibe eingeschlagen wird. Ein wichtiger Schutz für Erdgeschoss- und Kellerfenster, sowie für leicht erreichbare Balkon- und Dachfenster.

Rauchmelder

Rauchmelder starten einen Notruf an die Feuerwehr und schicken eine SMS, wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Anwesenheitssimulation

Sie sind verreist, und Ihr Zuhause bleibt wachsam: Abends aktiviert die Anwesenheits-Simulation Beleuchtung und Rollläden. Türsensoren, Bewegungsmelder und Glasbruchmelder geben bei Bedarf Alarm. Und die Heizungsanlage hält die programmierte Mindesttemperatur.

» DER CLEVERE TIPP

Schützen Sie sich vor Einbruch, Rauch, Feuer, Gas und Wasser. Mit intelligenter Haustechnik lässt sich auch Ihr Ferienhaus überwachen, wenn Sie gerade nicht dort sind – oder Ihr Zuhause, wenn Sie im Urlaub sind.

 

Bundestagswahl 2017
Bild: Tim Reckmann_pixelio

Am 24. September ist es soweit: Deutschland wählt einen neuen Bundestag. Für das E-Handwerk ist die Energiewende in der...

Ausbildungsstart
Bild: Pixelio: Albrecht E. Arnold

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen: Wir wünschen allen neuen E-Zubis einen guten Start in ihren Betrieben!

20. Unternehmerforum Elektro- und Informationstechnik
Bild: FV EIT BW

Am Samstag, 30. September erlebt das Unternehmerforum des Fachverbandes seine 20. Auflage. Die als Schulungsnachweis für...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro- und Informationstechnik
Heidelberg

Christian Bitter Str.4/1
69126 Heidelberg

Telefon: 06221/301182

Telefax: 06221/301440

Email: elektroinnung.hd(at)t-online.de

» Kontaktformular